Kosten für eine Behandlung:

Gesetzlich Krankenversicherte/ Kostenerstattung:

Eine Übernahme der Kosten kann im Rahmen des Kostenerstattungsverfahrens erfolgen. Dies kann beantragt werden, wenn Sie ca. 5-7 Absagen von niedergelassenen Psychotherapeuten mit einer Kassenzulassung haben. Wir unterstützen Sie gerne bei diesem Verfahren. Eine reguläre Abrechnung mit der Krankenkasse über Ihre Krankenkarte ist nicht möglich.

Bahn-BKK: Für Bahn-BKK Patienten ist eine Kostenübernahme für eine Therapie im Rahmen einer Kooperation geregelt.

Privat Versicherte/Beamte:

Eine Übernahme der Kosten einer Psychotherapie ist möglich. Bitte prüfen Sie dafür ihren Krankenversicherungstarif.

Selbstzahler und Beratung:

Die Kosten für eine Therapie/Beratung richten sich nach der Gebührenordnung für Ärzte und Psychotherapeuten (GOÄ/GOP).

Wenn Sie sich für einen Therapieplatz oder eine Beratung interessieren, nehmen Sie bitte unter der angegebenen Telefonnummer oder per E-Mail Kontakt mit uns auf.